Home / Newsletter / / Qplus
Mitte Altona: Alle an einem Tisch

Was ist Q8 Quartiere?

Das Projekt Q8 Quartiere arbeitet seit 2011 an Antworten auf drängende gesellschaftliche Fragen. Das Ziel: Alle Menschen im Quartier sollen selbstbestimmt leben können und dafür die Unterstützung finden, die sie brauchen.

Mit Hilfe des Projektes sollen im Quartier neue und finanzierbare Unterstützungsformen entstehen. Dabei geht es um den Mix aus Selbsthilfe, bürgerschaftlichem Engagement und Nachbarschaftshilfe, technikbasierten Lösungen sowie professioneller Unterstützung. Q8 Quartiere verbindet Ansätze der Sozialraumorientierung, der Quartierentwicklung und der Inklusion zu einer Gesamtstrategie.

Q8 Quartiere engagiert sich als Intermediärin, um das inklusive Zusammenleben im Quartier zu verbessern. Dabei wirkt das Projekt im Hintergrund und vermittelt als unabhängige Instanz zwischen den Welten. Q8 bringt Ideen, Bedarfe, Ressourcen und Menschen zusammen. Bei der Umsetzung unterstützt Q8 die Macherinnen und Macher vor Ort.

Q8 Quartiere erstellt Quartiersanalysen, initiiert Kooperations-Netzwerke, moderiert Inklusionsprozesse, baut Brücken zwischen Politik, Verwaltung, BewohnerInnen, Zivilgesellschaft und Markt, berät und unterstützt Projekte.

Q8 Quartiere arbeitet zurzeit in sechs Quartieren: Altona, Bad Oldesloe, Großlohe, Tonndorf, Wilhelmsburg und Winterhude-Uhlenhorst.

Alle Artikel »Über uns«