Home | Newsletter | | Qplus - Neue Unterstützungsformen

Unser Nachhaltiges Winterhude

Zur Entstehung:

Im September fand in der Matthäuskirche in Winterhude unsere Auftaktveranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit statt. 40 Nachbarinnen und Nachbarn kamen zum Film „Tomorrow“, zu einem Buffet von Foodsharing und Refugee Canteen und zu einer lebhaften Diskussion über Nachhaltigkeit zusammen.

Nun wollen wir zu einer Art „Stammtisch“ übergehen, wo sich alle Interessierten und Neugierigen einmal im Monat treffen, schnacken und wir uns über bestehende Projekte oder neue Ideen austauschen können. Dabei wollen wir auch immer wieder Aktionen im Stadtteil planen und bspw. den Gemeinschaftsgarten an der Matthäuskirche besuchen oder Brot und Pizza backen im Lehmofen. "Unser Nachhaltiges Winterhude" sucht noch ganz viele neue Ideen und Interessierte und ist für alle offen!

Homepage der Gruppe "Unser Nachhaltiges Winterhude" :

Bericht zur Wochenmarkaktion am 1. Juni 2019

Samstag, 8 Uhr, die Sonne war schon draußen und so auch die ersten Nachbar*innen auf dem Markt. Wir kamen mit 2 Infoständen und viel Beispielmaterial wie unverpackt einkaufen funktionieren kann. Stoffbeutel für Obst, Gemüse oder Brot, Gläser für Oliven und Pasten, und Büchsen oder Dosen für frische Pasta oder Spargel.

Viele kaufen schon teilweise verpackungsfrei. Wir wollten sie aber anregen, den nächsten Schritt zu machen. Viele sind unserem Aufruf gefolgt und sind zum ersten Mal mit Tupperdose und Jutebeutel losgezogen.


Für alle, die nicht oder nicht genug unverpackt ausgestattet waren, haben wir Beutel und Gläser mitgebracht und kostenlos verteilt. Denn unser Ziel ist es, ganz ohne Plastiktüten, Plastikbecher oder beschichtetes Papier den wöchentlichen Einkauf vom Markt nach Hause zu bringen.

Ganz viele Händler*innen freuten sich, dass sich so viele Menschen an der Aktion beteiligten. Auch sie denken immer wieder über Verbesserungsmöglichkeiten nach. Hier geht es auch darum, möglichst verpackungsfreie Varianten für die anbieten zu können, die spontan beim Markt vorbeikommen und nicht mit vorbereiteten Dosen und Beuteln einkaufen.

Gerne wollen wir mit den Händler*innen und euch weiter nachdenken wie wir immer verpackungsfreier werden können. Auf jeden Fall bleiben wir aktiv und mit Sicherheit machen wir mehr Aktionen.

Join Us! UNSER NACHALTIGES WINTERHUDE!