Home / Newsletter / / Qplus

QplusAlter in Zeiten von Corona

Ältere Menschen sind als Risikogruppe gegenwärtig besonders gefährdet und sollen ihre sozialen Kontakte auf das Nötigste reduzieren. Angebote oder Besuche, die ihren Alltag gestaltet haben, fallen derzeit weg. Viele Senior*innen fühlen sich dadurch isoliert und alleine. Einige müssen ihre Alltagshilfen neu organisieren, bspw. für Einkäufe und Apothekengänge.

Die Lotsinnen von QPlusAlter begleiten ältere Menschen dabei, die passende Unterstützung und Nachbarschaftshilfen zu finden. In dringenden Fällen – wenn eine Begleitung am Telefon nicht möglich ist oder eine Krisensituation entsteht – bieten die Lotsinnen Hausbesuche unter Berücksichtigung der Hygiene-Etikette an. Dies wird sorgsam im Einzelfall entscheiden.

QplusAlter begleitet ältere Menschen und pflegende Angehörige in ganz Hamburg-Nord.

Wir sind an der Seite älterer Menschen

Sie möchten möglichst selbständig in Ihrem Stadtteil leben?
Sie möchten Ihren Alltag nach Ihren Vorstellungen organisieren?
Sie fühlen sich manchmal alleine und möchten daran etwas ändern?

Wir helfen Ihnen, die passende Unterstützung zu finden: aus Selbsthilfe, sozialen Netzen und Angeboten im Stadtteil, Hilfsmitteln und Profileistungen.

Die Lotsinnen sind bei der Ev. Stiftung Alsterdorf angestellt.
Sie kommen aus dem Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Gerontologie, Logopädie, Sozialpädagogik und Gesundheitsmanagement.

Dieses Angebot ist für Sie kostenfrei.

Sprechen Sie gerne mit unseren Lotsinnen:
Telefon: 040 50 77 33 54
E-Mail: lotsinnen(at)qplusalter.net
Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg

Materialien zum Downloaden