Q8 Home / Q8 Newsletter / / Qplus

Bahrenfelder Gespräche - Eine Dialogreihe zum Fluchtort Bahrenfeld

Im April haben die ersten Bahrenfelder Gespräche stattgefunden. Den Auftakt hat Klaus Neumann mit einer Lesung aus dem Buch „Blumen und Brandsätze“ gemacht. Und es geht weiter...

Bahrenfeld ist ein Stadtteil, in dem seit Jahren viele geflüchtete Menschen leben. Der Umgang mit dem Thema Flucht hat sich im Laufe der Jahre immer wieder verändert. In seinem Buch „Blumen und Brandsätze“ hat Klaus Neumann sich die Auseinandersetzung um die Aufnahme von Geflüchteten und die Gewährung von Asyl angeschaut. Seine Geschichte der letzten 35 Jahre stützt sich auf lokale Geschichten aus Hamburg-Altona und dem Südosten Sachsens. Angeregt durch die Lesung entstand eine friedliche aber durchaus spannende Diskussion über die Situation in Bahrenfeld.

Anknüpfend an die Auftaktveranstaltung der Bahrenfelder Gespräche im April, möchten wir den Gesprächsfaden fortspinnen und den verschiedenen Perspektiven im Stadtteil einen Raum geben. In entspannter Atmosphäre möchten wir darüber sprechen, was es für eine gute Nachbarschaft braucht und wie sich jede und jeder Einzelne von uns ein angenehmes Ankommen vorstellt.

Die Dialogreihe soll dazu dienen, Bahrenfeld ins Gespräch zu bringen, z. B. über den Umgang mit geflüchteten Menschen in der Vergangenheit und wie ein gutes Zusammenleben in Zukunft aussehen soll. Wir möchten einen Ort schaffen, an dem sich alle in das Gespräch einbringen können – mir ihrer Meinung, mit ihrer Haltung und der Bereitschaft anderen zuzuhören.

Wie nehmen Sie die Situation in Bahrenfeld wahr? Haben Sie schon eine Meinung? Oder möchten Sie sich eine bilden?

Dann laden wir Sie herzlich ein!

Am Montag, den 1. Juli um 18:00 Uhr

Bei gutem Wetter: Auf er großen Spiel- und Liegewiese im Volkspark (nähe August-Kirch-Straße)
Bei Regen: Heilgarten Hamburg, August-Kirch-Straße 55

Flyer Bahrenfelder Gespräche

Bildergalerie

Ansprechperson

Lea GiesLea Gies
Koordinatorin Q8 Altona

Q8 Altona
C/O alsterspectrum, Wichmannstraße 4, Haus 10, Eingang Mitte
22607 Hamburg

Mobil: 0172 6661830
E-Mail: l.gies@q-acht.net
Internet: https://www.q-acht.net/altona