Newsletter | Home | | Qplus – Neue Unterstützungsformen

KULTURISTENHOCH2

Kulturistenhoch2 ist ein Generationsprojekt mit Hamburger Schulen und KulturLeben Hamburg e.V. Das Projekt ermöglicht Seniorinnen und Senioren mit kleiner Rente regelmäßig und kostenlos mit einem jungen Menschen aus ihrem Stadtteil ein Kulturprogramm zu besuchen. Oberstufenschülerinnen und –schüler sind eingeladen, in intergenerationellen Begegnungen Neues zu lernen und sich zu engagieren. Die Jugendlichen werden in schulinternen Workshops und einem externen Training unter fachlicher Anleitung auf ihr freiwilliges Engagement vorbereitet.

Im zweiten Schritt werden Hamburger Seniorinnen und Senioren aus der Umgebung der Schulen mit dem Angebot von KULTURISTENHOCH2 vertraut gemacht und für die Teilnahme gewonnen. Sie erhalten zwei Karten, laden den jungen Gast ein und erleben gemeinsam z.B. ein Konzert, eine Lesung, ein Schauspiel. Eventuell anfallende Kosten für Bus und Bahn werden für die Seniorinnen und Senioren übernommen. Auch Garderobengeld und ein Pausengetränk sind inklusive.

Im Voraus werden die Interessen auf einem Anmeldebogen genannt, ob Konzerte, Kabarett, einer Lesung oder einer Ausstellung - alles ist dabei. Über 100 Veranstalter stellen Karten zur Verfügung und ermöglichen freien Eintritt für die Senioren und den Jugendlichen. Sobald eine Veranstaltung ihrer Wahl stattfindet erhalten Sie zwei Karten, laden den jungen Gast ein und vereinbaren ein Treffen. Sie können abgeholt werden oder treffen sich an einem selbst ausgewählten Ort. Für das erste Treffen haben Erkennungsmerkmale wie einen roten Hut bisher gut geholfen.


Ansprechperson

Miriam MeyerMiriam Meyer
Projektleitung Q8 Winterhude-Uhlenhorst

Q8 Winterhude-Uhlenhorst
Winterhuder Weg 132
22085 Hamburg

Telefon: 040 41346615
Mobil: 0157 30887802
Fax: 040 41346611
E-Mail: m.meyer@q-acht.net
Internet: www.q-acht.net/winterhude-uhlenhorst