Quartiere bewegen

Das Quartier-Projekt Q8 arbeitet seit 2011 an Antworten auf drängende gesellschaftliche Fragen. Die Situation: Immer mehr Menschen werden immer älter. Sie wünschen sich ein möglichst selbstständiges Leben. Gleichzeitig möchten sich viele Menschen in der Nachbarschaft und sozialen Projekten engagieren. Immer mehr Menschen brauchen Hilfe, weil sie alt, krank, pflegebedürftig oder eine Behinderung haben. Gleichzeitig gibt es zu wenig Fachkräfte, die professionell unterstützen können. Privat geleistete Pflege und Unterstützung stößt an ihre Grenzen. Sie ist oft noch immer eine Aufgabe, die Frauen übernehmen. Aus diesen Gründen müssen soziale Unterstützungssysteme neu gedacht werden.

Unsere Ziele: Alle Menschen im Quartier sollen selbstbestimmt leben können und dafür die Unterstützung finden, die sie brauchen. Mit Hilfe von Q8 sollen im Quartier neue und finanzierbare Unterstützungsformen entstehen. Dabei geht es um den Mix aus Selbsthilfe, bürgerschaftlichem Engagement und Nachbarschaftshilfe, technikbasierten Lösungen sowie professioneller Unterstützung. Q8 verbindet Ansätze der Sozialraumorientierung, der Quartierentwicklung und der Inklusion zu einer Gesamtstrategie.

Alle Artikel »Über uns«