Newsletter | Home | | Qplus - Neue Unterstützungsformen
Interkulturelle Baugemeinschaft von SeniorInnen, Mitte Altona

Ansatz: Q8 schafft Möglichkeiten

Q8 setzt an fünf entscheidenden Punkten an:

01 Q8 stellt QuartiersmanagerInnen für das Soziale (Intermediäre) zur Verfügung. Sie starten und begleiten soziale Prozesse in den Quartieren. Ihre Themen: Wohnen & Wohnumfeld; Bildung, Kunst & Kultur; Gesundheit & Pflege; Ausbildung & Beschäftigung; Lokale Ökonomie; Assistenz & Service; Kommunikation & Partizipation sowie Spiritualität & Religion.

02 Q8 schafft Orte, die als „Umschlagplätze“ für soziales Handeln funktionieren. Bedarfe und Hilfen im Stadtteil lassen sich z.B. in Infozentren, organisierten Mittagstischen oder nachbarschaftlichen Netzwerken zusammenbringen.

03 Q8 fördert bei städtebaulichen Entwicklungen eine inklusive bauliche und technische Infrastruktur in den Quartieren.

04 Mit dem Projekt Qplus entwickelt Q8 zusammen mit Menschen, die Anspruch auf Eingliederungshilfe haben, neue Unterstützungsformen. Gemeinsam mit Quartier-LotsInnen stellen sie ihren individuellen Unterstützungsmix zusammen. Sie beziehen dabei eigene Ressourcen, die Nachbarschaft, technische Möglichkeiten, die Möglichkeiten im Quartier und Profileistungen ein.

05 Zur Logik von Q8 gehört es auch, flexibel auf besondere Herausforderungen zu reagieren. Dies zeigt sich z.B. bei der Unterstützung von Projekten mit geflüchteten Menschen. Auch bei schwierigen Problemlagen wie der wohnortnahen gesundheitlichen Versorgung von Menschen mit schweren und komplexen Behinderungen unterstützt Q8 im Projekt G25 neue Lösungen im Quartier.

Alle Artikel »Über uns«