Frau im Rollstuhl wird von Begleitperson auf eine Straße geschoben
Gelebte Nachbarschaft

Neue Unterstützungsformen im Quartier

Qplus hat das Ziel, neue Unterstützungsformen im Quartier zu entwickeln. Quartier-LotsInnen unterstützen Menschen mit Assistenzbedarf dabei, selbständig im Quartier zu leben und ihren Alltag nach ihren Vorstellungen zu organisieren. Dafür beziehen sie alle Ressourcen aus dem sozialen Umfeld und dem Quartier sowie technische Lösungen mit ein. Das Projekt richtet sich an Menschen, die Leistungen der Eingliederungshilfe beziehen.

Das Modellprojekt Qplus bietet Menschen mit Hilfebedarf eine sichere Versorgung. Gleichzeitig unterstützt es sie dabei, möglichst selbstständig und nach ihrem Willen zu leben.

Bisher haben ca. 60 Menschen an dem Projekt teilgenommen. Fünf Quartier-LotsInnen stehen zur Begleitung zur Verfügung. Qplus wird maßgeblich gesteuert und in die Praxis gebracht durch die alsterdorf assistenz ost und alsterdorf assistenz west. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet durch das Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung der Universität Duisburg-Essen.

Ansprechpersonen

Karen HaubenreisserKaren Haubenreisser
Leitung Qplus

Alsterdorfer Markt 18
22297 Hamburg

Telefon: 040 50773992
Mobil: 0152 01589688
Fax: 040 5077873948
E-Mail: k.haubenreisser(at)q-acht.net
Internet: www.q-acht.net/
Regina SchröderRegina Schröder
Koordinatorin Qplus

Alsterdorfer Markt 18
22297 Hamburg

Mobil: 0173 2481953
E-Mail: r.schroeder(at)qplus-hamburg.net
Internet: www.qplus-hamburg.net/

Alle Artikel »Qplus«