Newsletter | Home | | Qplus - Neue Unterstützungsformen
Buffet
Buntes Buffet: Wie schmeckt Heimat?

Wie schmeckt Heimat?

Das wollten wir gemeinsam mit Nachbarinnen und Nachbarn herausfinden.

Nach der erfolgreichen Aktivierenden Befragung und einer gut besuchten Anwohnerversammlung hatte sich eine Arbeitsgruppe Gedanken darüber gemacht, was zukünftig im Treffpunkt passieren soll.

Am 28. Mai ging es los mit der Frage "Wie schmeckt Heimat?" Nachbarinnen und Nachbarn, Interessierte aller Nationen waren in den Treffpunkt Plan B (Im Hölk 2) eingeladen, um sich zu treffen und das Buffet mit Köstlichkeiten zu bereichern. Unter Leitung der tohus gGmbH sind sowohl die Gestaltung des Flyers als auch die Übersetzungen aus einem Team von ehrenamtlich Engagierten entstanden.

Es wurde ein gelungener Auftakt. Und das lag nicht nur am strahlend blauen Himmel. Nachbarn und Anwohner hatten das Buffet mit Tischdecken und Rosen nett dekoriert. Die Gäste steuerten Kuchen, Salate, Kartoffeln und viele weitere Leckereien zum vielfältigen Menü bei. Bunte Fußspuren wiesen den Weg zum Treffpunkt.

Für Spielbegeisterte stand ein Tischkicker bereit. Eine Gruppe von Bewohnern griff zu bunten Boulekugeln und bewies, dass man auch zwischen tristen Mauern Spaß haben kann. Am Ende packten alle mit an und halfen beim Aufräumen und Abwasch.

„Wir wussten nicht, wie es laufen wird und wer kommt. Aber es war einfach toll – da gibt es mit Sicherheit eine Fortsetzung“ zeigte sich Fabian Josten von der tohus gGmbH stellvertretend für das ganz Team begeistert.


Boulespieler vor dem Treffpunkt Anohner*innen und Nachbar*innen
Bewohner spielen Boule vor dem Treffpunkt -- Anwohner*innen und Nachbar*innen treffen sich zum klönen

Materialien zum Downloaden