Newsletter | Home | | Qplus - Neue Unterstützungsformen

Begrünung gegen Haarschnitt

2. Marktplatz Große Bergstraße hat erfolgreich stattgefunden

Am 17. Mai 2018 fand bereits zum zweiten Mal der beliebte Marktplatz Große Bergstraße Altona- Altstadt statt. Unter dem Motto – alles darf getauscht werden, nur kein Geld – lockte die innovative Netzwerk-Veranstaltung rund 30 Personen aus ansässigen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen in die Räume der Hamburger Sparkasse. Gezielt nutzten die Teilnehmenden den Abend um sich kennen zu lernen und Kooperationen zum beidseitigen Nutzen zu schließen. Gehandelt wurde mit unterschiedlichen Dienstleistungen, dem eigenen Fachwissen, Sachgegenständen und anderen Ressourcen. In insgesamt 11 konkreten Vereinbarungen wurden so u.a. die Erstellung von Bewerbungsfotos gegen ein Fahrrad, die Bepflanzung eines Eingangsbereiches gegen einen Haarschnitt und die Gestaltung eines Flyers gegen einen Kühlschrank getauscht.
Da das BIWAQ-Projekt Ende des Jahres ausläuft, suchen Unternehmer ohne Grenzen und Q8 nach neuen Kooperationspartnern um den Marktplatz auch im nächsten Jahr wieder stattfinden zu lassen. Falls Sie Interesse haben, wenden Sie sich gerne an Lea Gies (l.gies@q-acht.de) und Gülhan Akbaht-Blessing (g.akbaht@uog-ev.de).

Der Marktplatz wurde als Kooperationsprojekt des Bezirksamts Altona (Projekt BIWAQ), Unternehmer ohne Grenzen e.V. und Q8 Altona umgesetzt.

Weitere Informationen