alsterdorf

Grün, ruhig, citynah - Alsterdorf ist mehr!

4. Alsterdorfer Stadtteilversammlung


Älter werden im Quartier – ein Thema nicht nur für alte Menschen

Die meisten Menschen wollen auch im Alter in ihrer eigenen Wohnung bleiben.
Wie kann das gehen, wenn die Kräfte nachlassen und die Wege zum Supermarkt oder zu Freunden immer beschwerlicher werden? Womit können Jüngere gezielt unterstützen, damit ihre NachbarInnen am sozialen Leben beteiligt bleiben? Wie kann der regelmäßige Austausch zwischen Jugendlichen und SeniorInnen richtig Spaß machen? Welche  Seniorenangebote gibt es in Alsterdorf? Wie kann die kürzlich erarbeitete Fußverkehrsstrategie für Alsterdorf zur Mobilität beitragen?

Die 4. Alsterdorfer Stadtteilversammlung widmet sich dem Thema „Älter werden im Quartier“.

Zu Gast sind: 

Reiner Behrends, Verein „Freunde alter Menschen e.V“, Koordinator Hamburg

Pastor Veit Buttler, Projekt „Zuhause alt werden“ und Anette Riekes, „Leben im Alter“, Ev. Gemeinderegion Alsterbund

Dr. Viktoria Wesslowski,  team red Deutschland GmbH, Vorstellung der Fußverkehrsstrategie für Alsterdorf
 
Dienstag, 21. November 2017
19 bis 21 Uhr
Martin-Luther-Kirche
Bebelallee 156


Ein kleiner Snack und Getränke stehen bereit. Der Eintritt ist natürlich kostenlos.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


"Grün, ruhig, citynah - Alsterdorf ist mehr" ist eine halbjährliche Veranstaltungsreihe des Quartiersentwicklungsprojekts Q8 Alsterdorf, der Martin-Luther-Gemeinde und des Alsterdorfer Bürgervereins.

Ziel der Reihe ist es, die Alsterdorfer Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Entwicklungen in ihrem Stadtteil zu informieren, vor allem aber den Austausch, die Vernetzung und die Eigeninitiative der Menschen vor Ort zugunsten einer Verbesserung ihrer lokalen Lebenswelt zu stärken.